Meere

Bei Gegenwind erst recht

  • Foto: Greenpeace Hamburg

Das Meer, schonungslos geplündert und ausgeraubt. Viele Fischbestände sind überfischt bis komplett erschöpft. Das Meer, voll mit Müll und Giften. Der Meeresboden, streckenweise verwüstet. Das Meer und seine Bewohner können sich nicht zur Wehr setzen.

Wir schon. Wir protestieren gegen die zerstörerische Fischerei. Wir informieren, welcher Fisch auf den Tisch darf. Ob im Supermarkt oder am Sylter Strand. Oder in Kooperation mit allen Greenpeace-Gruppen im Ozeaneum in Stralsund. Wir setzen uns ein. Für eine ökologisch nachhaltige und sozial verträgliche Nutzung der Meere, mit einem Netzwerk von weltweiten Meeresschutzgebieten.

Ansprechpartner

Gesa Ahrend
Lars Klitscher

Du willst auch aktiv werden?

An Infoständen unterstützen, Müll sammeln, Schüler informierem, an Demos teilnehmen etc.

So geht's...

Social Media